DIE KERNFORSCHER

schließen

Kontakt


Suche

Portrait: James Bridge Kapitel 12: Träume und Schäume April 22, 2014

Der Fahrzeuginnenraum nahm langsam aber sicher den Geruch des nassen Hundes an. Trotzdem unterließ es Walter Frese tunlichst, ein Fenster zu öffnen. Hier hatte er sich gegen Mary durchgesetzt. Das Tier schlief noch immer. Hin und wieder zuckte es mit den Hinterläufen und einmal bellte es sogar mit geschlossenem Maul. James streichelte beruhigend das Fell.…

read more →

James: Übung Praxis 11: Der gesunde Zahn April 15, 2014

Kennen Sie so richtige Vollidioten? Und Müssen Sie auch noch mit Ihnen zusammen arbeiten? Dann haben wir die Lösung!   ZEIT 10 Minuten    LEVEL  herausfordernd     ZIEL mit Idioten klarkommen In weniger als dreißig Minuten ist James zu einem neuen Hund gekommen – eskortiert von Mum Bridge, die er kurz zuvor noch ausgebootet hatte und…

read more →

Portrait: James Bridge Kapitel 11: Endlich April 8, 2014

James Finger waren fast steif gefroren. Obwohl der eisige Wind etwas nachgelassen hatte, fiel immer neuer Schnee. Als wenn man da oben die winterkurzen Jahre wieder gut machen wollte. James war nun auf der Altonaer Straße und hatte noch ein gutes Stück des Weges zurückzulegen. An der Bushaltestelle stand eine große Menschentraube, weitaus mehr als…

read more →

Portrait: James Bridge Kapitel 9: Am Ende aller Kraft März 18, 2014

„Und da kann ich wirklich nicht mehr tun?“ James Stimme klang müde und trug einen Hauch von Resignation in sich. „Ich wüsste nicht was. Gucken Sie aus´m Fenster. Wir haben das reinste Chaos in der Stadt. Da geht gar nix mehr. Wir ha´m ja jetzt all Ihre Daten und sobald eine Dienststelle was meldet, rufen…

read more →

James: Übung Praxis 6: Der Innere Mentor Februar 18, 2014

Keiner da, dem Sie Ihr Herz ausschütten können? Dann suchen Sie sich doch einfach Ihre eigenen Mentoren!   ZEIT 15 Minuten    LEVEL mittel     ZIEL Unterstützung und Erleichterung schaffen   Manchmal steckt man genauso fest wie James und weiß nicht weiter. Gut, wenn Sie dann einen Freund, Berater oder Mentoren an der Seite haben, der…

read more →

Portrait: James Bridge Kapitel 6: Wer weiß wo? Februar 18, 2014

James befand sich noch immer vor dem Eingang des Verlagshauses und suchte jeden Zentimeter, jede Ecke, jeden Winkel ab. Der Regen verwandelte sich immer mehr in einen Schneeregen und der Wind pfiff durch die Straße. Bella hätte zu diesem Zeitpunkt überall sein können. Vielleicht hatte sie vor dem schlechten Wetter Schutz gesucht und saß nun…

read more →

James: Übung Praxis 4: Raus aus der Komfortzone Februar 4, 2014

Wie Sie Ihren Hintern in Bewegung setzen: Neun Tipps, um endlich aufzubrechen!   ZEIT 10 Minuten    LEVEL mittel    ZIEL Endlich tun, was man wirklich will   James hat es also tatsächlich geschafft: Trotz der Erwartungen seiner Mutter, seines Chefs und seiner Kollegen, trotz des Drucks und Risikos hat er es gewagt und hat endlich…

read more →

Portrait: James Bridge Kapitel 4: Die Entscheidung Februar 4, 2014

James ging zu seinem Schreibtisch und schaltete die kleine Stehlampe an. Sie war nicht so grell und unpersönlich wie die Leuchtstoffröhren an der Decke. Dann nahm er die Schutzhülle mit den Klamotten, die er vorhin achtlos auf den Bürostuhl geworfen hatte, und hängte sie an den Garderobenständer. Seufzend ließ er sich in seinen Drehstuhl fallen.…

read more →

James: Übung Praxis 1: FRITZ oder DANI Januar 1, 2014

Wie smart sind Sie im Umgang mit Ihrem Mobiltelefon? Die folgende Übung macht Sie zum Meister.   ZEIT 7×7 Minuten    LEVEL mittel    ZIEL Ihr Mobiltelefon zum Freund machen.   So wie James geht es den meisten: Das Smartphone ist fast schon zum Synonym für unsere pausenlose Hetze durch den Alltag geworden. Selbst an der…

read more →

Portrait: James Bridge Kapitel 1: James, James, James… Januar 1, 2014

Neun Stunden zuvor… „James. James. James…“ „Mum?“ „Ich habe Dich gefragt, ob Du an den dünnen Gürtel gedacht hast…“ „Aber Mum, ich…“ „Du weißt doch: Den mit der silbernen Schnalle. Der passt hervorragend zur hellen Hose und macht in jeder Situation was her…. Du trägst doch die helle Hose, my Dear, nicht wahr?“ „Mum!“ James…

read more →

schließen

Kontakt


Suche