DIE KERNFORSCHER

Mitarbeiterführung Katrin Klemm Management ist kein Kinderspiel August 10, 2016

Mitarbeiterführung und Kindererziehung haben de facto eines gemeinsam: sie lassen sich nur am lebenden Objekt lernen. So hart das klingt, ist es oft auch für alle Beteiligten. Trotzdem sind diese zweifellos bemüht, das Beste aus der Situation zu machen, und das ist schon eine gute Vorraussetzung für’s Gelingen. Doch guter Rat ist teuer. Verkaufstüchtige Buchhandlungen…

read more →

Teamführung zeigt Wirkung Ich bin dran – mehr Mut und Lebensfreude – Start 8.9.2016 August 9, 2016

„Ich bin dran“  – bis zum Jahresende willst Du genau das noch umsetzen, damit es nicht wieder nur ein guter alter Neujahrsvorsatz bleibt. Mehr Mut und Lebensfreude heißt, Du willst jetzt endlich: Dein Ding machen Souveräner auftreten Entschieden und klar Grenzen setzen Smart und entspannt mit Fehlern umgehen Nicht länger everybodies darling sein Herzlich willkommen…

read more →

Praxis 4: Mit Vertrauen zum Erfolg April 26, 2016

Kontrolle ist manchmal ok. Vertrauen bringt mehr und weiter. ZEIT 20 Minuten    LEVEL Fortgeschritten     ZIEL Den Mitarbeitern vertrauen lernen Zu Beginn unserer Karriere wollen und müssen wir beweisen, was wir drauf haben. Leistung und Fachkompetenz zählen. Als Führungspersönlichkeit ist es wichtiger, die Motivation und Stärken der Mitarbeiter zu erkennen, sie zu fördern, Kompetenz abzugeben…

read more →

James: Übung Praxis 2: Vom Wunsch zum Ergebnis März 1, 2016

Wünschen – wollen – planen – tun: Wie Sie vom Traum ins Tun kommen ZEIT 60 Minuten    LEVEL Fortgeschritten       ZIEL Loslegen und Träume wahr machen Es ist zwanzig vor zehn als Manfred und James sich in die Augen schauen. Für 11 Uhr ist der Sendestart geplant. Werden sie den Anker lichten und das sichere…

read more →

Grenzen ziehen lernen November 16, 2015

„Nein sagen zu können ist essentiell. Es gehört genauso zum Erfolg dazu wie das Ja sagen“, findet die Kulturwissenschaftlerin und Digital-Strategin Sanja Stankovic.   Wie wichtig ist es Nein sagen zu können, um beruflich und privat erfolgreich zu sein? Nein sagen zu können ist essentiell. Es gehört genauso zum Erfolg dazu wie das Ja sagen.…

read more →

Truck oder Porsche: Wie kann ich meine Stärken finden Juni 17, 2015

Unermüdlich rollt der rote Spielzeugtruck auf mich zu, beschreibt eine leichte Kurve und bleibt dann stehen. „Ja“, sagt die Teilnehmerin, „So ist es heute. In meiner Position bin ich wie ein Truck auf den man unendlich viel draufladen kann. Aber Moment“, sie grinst verschmitzt, zieht den roten Spielzeugporsche ihrer Kinder aus der Tasche und lässt…

read more →

Test Praxis 11: Empathie-Power-Training April 28, 2015

Fünf Workouts für mehr Feingefühl im Büro-Alltag ZEIT 5 Minuten – lebenslang…    LEVEL Einsteiger     ZIEL Durch Empathie neue Welten entdecken Halten Sie – wie Kevin – Empathie für eine überschätzte soziale Kompetenz und ziehen Ihre Pläne durch ohne Rücksicht auf Verluste? Vorsicht, das kann ins Auge gehen. Nützlicher und energiesparender ist es, eigene und fremde…

read more →

Praxis 8: Der Mutterspagat – zwischen Kind und Karriere März 3, 2015

Kinder und Karriere: Frau kann nicht alles haben? Von wegen! Die Frage ist nur: Wie viel wovon? ZEIT 60 Minuten    LEVEL  Mittel     ZIEL Beruf und Kind vereinbaren Kaum hat Franka Rückendeckung von Georgia und Frau Janssen bekommen, grätscht ihr Dani Dankert von der Kita fies in die Seite: Ist sie wirklich so eine Rabenmutter? Muss…

read more →

Praxis 6: Sag Ja zum Nein sagen Januar 27, 2015

Gestalten Sie Ihre Grenzen selbstbewusst und lernen Sie Nein zu sagen  ZEIT 5 Minuten    LEVEL  einfach     ZIEL Selbstbestimmt Nein sagen lernen Also deutlicher hätte es ihr Georgia nicht unter die Nase reiben können: „Du sage Nein! Basta“. Gut, Franka hat verstanden. Ein Nein zum Croissant ist schon mal ein Anfang. Nur wie soll das…

read more →

James: Übung Praxis 3: Erwartungen klären Dezember 2, 2014

So sichern Sie als cleverer Erwartungsdetektiv von Anfang an den Projekterfolg! ZEIT 10-30 Minuten    LEVEL  alle     ZIEL Konflikte verhindern Wie konnte Manfred nur so eine Pappnase für so etwas Entscheidendes wie das Business Development engagieren! Und das auch noch ohne ihn zu fragen?! James ist enttäuscht und sauer. Ihm schwant, dass Ansichten und Erwartungen…

read more →

schließen

Kontakt


Suche