DIE KERNFORSCHER

Ruth Betz Kleine Hacks für erfolgreiche Führung im digitalen Zeitalter

Franka Kruse

Kurzbio: 31 Jahre alt, Mutter der kleinen Annabel, Manfreds Assistentin. Sie würde schon gern Karriere machen, will aber kein “besserer Mann” und außerdem eine gute Mutter sein. Ihr Ziel: Sie möchte Familie und Beruf unter einen Hut bringen, sich aber trotzdem beruflich verwirklichen.

Franka Kruse ist die Assistentin von Manfred März – und das bedeutet, dass bei ihr alle Fäden zusammen laufen. Ohne sie wäre ihr Chef ganz schön aufgeschmissen: Sowohl was die Organisation der täglichen Abläufe angeht, als auch in Bezug auf das Zwischenmenschliche im Team.

Doch Arbeit ist für Franka nicht alles: Ihr kleine Annabel ist gerade mal vier Jahre alt und geht in den Kindergarten. Nachmittags ist sie bei Opa Jim. Da Franka ihre Tochter alleine großzieht, hat sie alle Hände voll zu tun, um Beruf und Familienleben unter einen Hut zu bekommen.

Doch Jammern ist nicht Frankas Ding. Auch wenn sie abends oft nicht mehr weiß, wie sie den Tag eigentlich bewältigt hat, nimmt sie das Leben, wie es kommt und macht das Beste daraus. Am liebsten würde sie jeden Morgen ihre Jogging-Runde genießen, bei der sie mit sich und ihren Gedanken allein ist. Doch dieser Luxus bleibt dem Wochenende vorbehalten.

 

Zur Story

Zu den anderen Protagonisten

schließen
Ruth Betz Kleine Hacks für erfolgreiche Führung im digitalen Zeitalter

Franka Kruse

Comments are closed.

control

Ruth Betz Kleine Hacks für erfolgreiche Führung im digitalen Zeitalter

Franka Kruse Dezember 4, 2013


Kontakt


Suche