DIE KERNFORSCHER

Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden 21. September 2015

Wer beruflich erfolgreich und glücklich sein will, muss lernen Nein zu sagen – denn das ist der erste Schritt zu Freiheit, Selbstbestimmung und Zufriedenheit. Deshalb: Machen Sie mit bei unserer Blog-Parade und zeigen Sie der Welt, wie Sie den Mut zum Nein sagen gefunden haben.

Der Mut zum Nein

Zum richtigen Zeitpunkt freundlich, aber bestimmt Nein zu sagen, ist gar nicht so einfach. Vielen – vor allem Frauen – fällt das im Berufs- und Privatleben schwer. Die Folge: Zeitnot, Leistungsdruck, ein schlechtes Gewissen und Unzufriedenheit oder gar Wut im Bauch. Im schlimmsten Fall landet man so beim Burn-Out.

Nein zu dem zu sagen, was wir gar nicht wollen, bedeutet immer auch ein Ja zu dem, was uns wirklich wichtig ist: unser Traumberuf, unser Partner, unsere Familie, unsere Kinder… Deshalb suchen wir für diese Blog-Parade BloggerInnen, ExpertInnen und JournalistInnen, die sich für das richtige Nein sagen stark machen und andere Menschen dazu ermutigen wollen.

Machen Sie mit

Wissen Sie, wie man Nein sagt? Haben Sie schon mal richtig viel Mut aufgebracht, Nein gesagt und dadurch Ihr Leben verändert? Oder wissen Sie nur zu gut, wie das Ja sagen zu einem echten Teufelskreis führen kann? Dann schreiben Sie darüber und machen Sie mit bei der Blog-Parade „Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden“. Schauen Sie sich unten die Beiträge zur Blog-Parade an und lassen Sie sich inspirieren!

 


Blog-Parade – so geht’s:

1. Schreiben Sie vom 6.10.-6.11.15 einen Beitrag, der zum Thema passt* aufgrund der großen Ressonanz verlängert bis zum 13.11.2015/ 12 Uhr

2. Weisen Sie zu Beginn des Beitrags darauf hin, dass er im Rahmen dieser Blog-Parade entstanden ist und verlinken Sie auf diese Seite:

3. Hinterlassen Sie hier auf DIESER Seite unten einen Kommentar* mit einem Hinweis und Link zu Ihrem Beitrag oder e-mailen Sie uns.

4. Teilen Sie Ihren Beitrag in Ihren Netzwerken. Nutzen Sie dazu auch den Hashtag #NeinSagen


Das haben Sie davon

Zum einen tragen Sie dazu bei, dass mehr Menschen das Nein-sagen reflektieren, üben und somit selbstbestimmter leben. Zum anderen profitieren Sie auch davon:

  • Sie können Ihre Expertise zeigen.
  • Wir verbreiten Ihren Beitrag mit, sodass Sie eine größere Reichweite bekommen.
  • Sie zeigen, dass Sie engagiert sind und sich einsetzen.
  • Über die anderen Beiträge lernen Sie spannende andere BloggerInnen kennen.
  • Unter allen MitmacherInnen verlosen wir ein Exemplar unseres Buches „Der Tag im Schneekugelsturm“ – ein Buch voller Business-Stories zum Selbst-Coachen rund um das Thema „Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden“.*

b4b_verlosung_DerTagImSchneekugelsturmDie >> Blog-Parade ist vorbei – mit vielen tollen Beiträgen. Die glücklichen Gewinnerinnen sind Sabine Hockling von der Redaktion die Ratgeber und Karin Klug von „Rabenfuß sucht Tintenfass“. Wir danken allen TeilnehmerInnen für ihr tolles Engagement!

 

Beiträge zur Blog-Parade „Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden“

 

Noch Fragen?

Wenn Sie Fragen, Anregungen, Ideen oder Kritik haben, dann melden Sie sich gerne bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Ideen!

 

* An der Verlosung nehmen nur AutorInnen teil, die ihre Beiträge wie oben beschrieben bis einschließlich 6.11.15 veröffentlicht und verlinkt haben. Wir behalten uns vor, Beiträge, deren Inhalte nicht zum Thema passen, anstößig oder gar gesetzteswidrig sind, aus den Kommentaren zu entfernen und nicht in die Verlosung mit einzubeziehen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

Zu Bellas Blog

40 Kommentare

Kommentare anzeigen

schließen
Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden

Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden

40 Comments

  1. Pingback: Mehr Neins für mehr Jas! – Akquiseblog

  2. Martina Bloch

    Liebe Katrin, da bin ich doch gern dabei 🙂 Hier findest du meinen Beitrag zur Blogparade: Mehr Neins für mehr Jas! http://www.akquiseblog.de/2015/10/mehr-neins-fuer-mehr-jas

    Antworten

  3. Pingback: Nein sagen in 13 Bildern | Himbeerwerft

  4. Ilona Koglin

    Ein Nein zur rechten Zeit, erspart viel Widerwärtigkeit – wir haben dieses alte Sprichwort mal in die Gegenwart übersetzt und uns die Möglichkeiten eines klaren und deutlichen Neins auf der Zunge zergehen lassen: http://www.whoopee-connections.de/blog/

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Vielen Dank Ilona für Deinen Blick auf drei kritische Neins zur deutschen Wirtschaft und Politik und Dein Ja zur Zivilcourage.

      Antworten

  5. Pingback: #NeinSagen: Nein, nein und nochmals nein!

  6. Hans

    Ich habe mich des Themas auch mal angenommen:
    http://www.tages-gedanken.de/2015/10/22/neinsagen-nein-nein-und-nochmals-nein/
    Vielen Dank für das tolle Thema.

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Vielen Dank, Hans für Deinen Beitrag mit den ausführlichen Beispielen aus dem Arbeitsalltag.

      Antworten

  7. Stefanie Schröer

    Tolles Thema zum passenden Zeitpunkt! Da bin ich auch gerne dabei. Weshalb ein konsequentes Nein Voraussetzung für (online) Marketing Erfolg ist: http://spiderwebmarketing.de/einfach-mal-nein-sagen/

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Liebe Stefanie Schröer, das nenne ich Konsequenz, die einen wirklich voranbringen kann – mag sein, dass es manchmal weh tut, einen Kunden vor der Tür lassen zu müssen, doch wenn ein ich mir ein (vermutlich) ein Bein gebrochen hab, geh ich auch nicht zum Zahnarzt, obwohl meiner sehr nett ist. Vielen Dank für Deinen Beitrag.

      Antworten

  8. Pingback: 3 Gründe, warum du öfter nein sagen solltest!

  9. Nele Kreyßig

    Liebe Katrin, hier ist mein Artikel zum Thema „nein sagen“: http://www.betterwork4life.com/2015/10/nein-sagen/ . Eine tolle Aktion hast du da ins Leben gerufen, weiter so! Herzliche Grüße, Nele

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Wie einfach es doch immer wieder ist, seinem Antreiberling zu verfallen. Du hast recht, liebe Nele Kreyssig. Werde diese Woche mal ein besonderes Auge darauf haben.

      Antworten

  10. Claudia Dieterle

    Hallo Katrin,
    hier meine Gedanken zu diesem Thema http://www.tipptrick.com/2015/10/26/claudias-praktischer-ratgeber-blogparade-zum-nein-sagen/
    Viele Grüße
    Claudia

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Liebe Claudia Dieterle, vielen Dank für Deinen Beitrag. Interessanter Blick auf ein elterliches Ja-oder-Nein.

      Antworten

  11. Karin Klug

    Hallo, ein kleiner Beitrag zum Thema auch von mir… http://www.karinklug.at/nein/
    Mit herzlichen Grüßen aus Graz

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Vielen Dank, liebe Karin Klug für Deinen Beitrag – vom Nein zum Ja in vierzig Stufen – das ist wie eine mehrfache Kreiseldrehung beim Walzer, man kommt ganz schön ins Schwitzen beim Training, doch wenn sie dann gelingt … wow.

      Antworten

  12. Jan

    Hallo ihr Kernforscher,

    Mit dem folgenden Artikel möchte ich mich gerne an eurer coolen Blogparade beteiligen: http://www.habitgym.de/ja-sager/

    Viele Grüße,
    Jan

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Hallo Jan – vom Ja-Sager zum Selbstbestimmer werden, super Titel. Danke für Deinen Beitrag, denn ich glaube vielen geht es so, mal eben schnell Ja zu sagen, nur weil ich dann gerade nicht darüber nachdenken muss, was ich wirklich will.

      Antworten

  13. Pingback: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich sein – unser Beitrag zur Blogparade von bella4business | A Bullerbü Life

    • Katrin Klemm

      Liebe Familie R. – herzlichen Dank für Euern Beitrag zu einem Thema, das so alltäglich in unserer Gesellschaft ist, dass man ihn – ist man nicht gerade selbst in der Situation – oft übersieht. Ein Nein gegenüber Menschen, die es doch „nur gut mit mir meinen“ ist wirklich eine heikle Angelegenheit. Das Nein zur Schwiegermutter ist auch häufig ein Thema, wenn wir mit jungen Führungskräften, die auch Eltern sind oder werden – ganz gleich ob Frauen oder Männern – in unserem Training Heikle Gespräche diskutieren, welche Gespräche es sind, die uns besonders schwer fallen. Deshalb Danke für diese besondere Facette und alles Gute für Eure Familie.

      Antworten

  14. Pingback: Nein sagen können - Autorenexpress

    • Katrin Klemm

      Danke Nessa für Deinen inspirierenden leichtfüßigen Beitrag zu unserer Blogparade – und Deinem Ja zum einfach-mal-sein-lassen. Herzlichen Gruß aus Hamburg.

      Antworten

  15. Oliver Frenkel

    für ein besseres Verständis für einander – Nein sagen können im Job.
    http://oliverfrenkel.com/impulsblog/no-monkey-business/

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Danke Oliver – wir mögen Klartext – und unsere Leser werden die Freebies lieben.
      Außerdem hab ich ab heute für mein 45 Jahre alten leicht kahlen Spielzeugaffen einen ganz neuen Job…

      Antworten

  16. Pingback: Nein-sagen: Wollen Sie gut dastehen oder zu sich selbst stehen? | Be your best

  17. Su Busson

    Zu dieser Blogparade könnte ich nicht Nein sagen :-)! Danke für die tolle Idee!
    Mein Beitrag: http://www.beyourbest.at/zu-sich-selbst-stehen/
    Alles Liebe Su

    Antworten

    • Katrin Klemm

      Herzlichen Dank, liebe Su, für Deinen Weckruf immer wieder mal zu checken, ob ich gerade etwas tue, weil ich Wünschen und Erwartungen anderer gerecht werden will. Da ist ja grundsätzlich nichts dagegen zu sagen, so lange ich sie mit meinen eigenen in Einklang bringen kann. Wenn das nicht funktioniert – stopp und ab sofort erst einmal die Su-Übung 😉

      Antworten

  18. Pingback: Mehr JA zum NEIN - Nora Fieling

  19. Nora Fieling

    Hallo Katrin,

    gerne habe ich an Deiner Blogparade teilgenommen. Das „Nein“-sagen als auch das Angehen von Konflikten ist ein Thema, bei welchem ich an mir noch arbeiten muss. Meine Erfahrungen und was mich ermutigt, habe ich im folgenden Beitrag beschrieben: http://nora-fieling.de/mehr-ja-zum-nein/

    Beste Grüße,

    Nora Fieling

    Antworten

  20. Pingback: No makes you feel free! - Fielfalt

  21. Kira Siefert

    Liebe Kernforscher,

    ich möchte mit folgendem Beitrag an Eurer spannenden Blog-Parade teilnehmen:
    http://fielfalt.de/no-makes-you-feel-free/

    Herzliche Grüße,
    Kira

    Antworten

  22. Pingback: #Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden | women&work

  23. Melanie Vogel - women&work

    Hallo,

    heute erschien auf unserem women&work-Blog unser Beitrag zu Eurer Blogparade: https://womenandworkblog.wordpress.com/2015/11/06/blogparade-nein-sagen-und-selbstbestimmt-gluecklich-werden/#more-195

    Viele Grüße,
    Melanie

    Antworten

  24. Pingback: Ein Nein schafft Platz zum Wachsen › WEB-Häppchen

  25. Bettina Ramm

    Liebe Katrin, danke fürs Verlängern. Das hat mir die Chance gegeben, doch noch meinen Senf dazuzugeben 🙂 Hier ist der Link: http://www.web-haeppchen.de/ein-nein-schafft-platz-zum-wachsen/

    Antworten

  26. Inken Arntzen

    Liebe Katrin, ich hab es auch noch geschafft. Ich bin eine bekennende Ja-Sagerin. Hat mir sehr viel Freude bereitet mich in dem Zuge mit dem Nein sagen zu beschäftigen. Hier findest du meinen Artikel http://www.marryville.de/blog/2015/11/11/ich-bin-eine-ja-sagerin

    Antworten

  27. Sabine Hockling

    Liebe Katrin Klemm, vielen Dank für die Verlängerung, so haben wir es auch noch schaffen können: http://www.redaktion-die-ratgeber.de/home/karriere/neinsagen-eigentlich-gar-nicht-schwer

    Antworten

  28. Belle

    wirklich sehr Interessant, es regt zum Nachdenken an. Danke für den tollen Artikel
    Gruß Belle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die Kernforscher

Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden

Blog-Parade: Nein sagen und selbstbestimmt glücklich werden September 21, 2015

Kontakt


Suche