DIE KERNFORSCHER

Portrait: Bella Bellas Gedanken: Was war, was ist und was wird 17. März 2015

In der letzten Zeit ist viel passiert. Und so wie es immer ist, wenn viel passiert, muss man erst mal darüber nachdenken.

Muss man? Ja, man muss. Denn alles, was einem widerfährt, hat mindestens drei Seiten: Die Erste, die sich einem zeigt, auch wenn es noch gar nicht geschehen ist und man nicht so genau weiß, was einen erwartet oder was dabei herauskommt. Ob es gut ist oder schlecht. Ob man es ändern kann oder nicht. Die zweite Seite, die sich zeigt, wenn es gerade passiert und man ja irgendwie darauf reagieren muss. Ohne vielleicht zu wissen, welche Konsequenzen es hat.

Und dann die dritte Seite, die vielleicht wichtigste von allen. Sie zeigt sich, wenn man zurückschaut und nicht nur das sieht, was geschehen ist, sondern auch sich und sein eigenes Verhalten. Wenn man mit den Konsequenzen leben muss. So ist das zumindest, wenn man ein Mensch ist, oder?

Als Hund hat man es da nicht so schwer. Denn alles was geschehen wird, kümmert uns zwar sehr – besonders wenn etwas Leckeres dabei herausspringt. Und alles was wir tun, wenn es dann passiert ist zwar wichtig – ganz besonders, wenn etwas Leckeres dabei herausspringt. Aber dann ist es nun mal geschehen und wir schauen selten zurück. Denn Vorfreude bringt viel mehr Spaß.

In den letzten Wochen und Monaten meines Lebens ist wirklich viel passiert und ich könnte darüber viel nachdenken. Ich könnte grübeln, könnte bedauern und bejammern. Doch wenn ich mir anschaue, wie es mir gerade geht, dann gibt es keinen Grund zu grübeln, keinen zu bedauern und schon gar nichts zu bejammern.

Das Leben besteht aus vielen dieser Momente, die uns bevorstehen, um die wir uns sorgen, die wir fürchten. Doch es besteht umso mehr auch aus denen, die uns überraschen, auf die wir nicht gefasst sind, die wir nicht ändern können. Ein weiser Hund sagte mal: Nimm an, was Du nicht ändern kannst, aber ändere was geht und überlege nicht lange – gerade dann, wenn etwas Leckeres dabei herausspringt. Eine alte Hundeweisheit. Ich weiß aber nicht, ob das auch für Menschen gilt…
Zum vorherigen Kapitel Zum nächsten Kapitel

Bella 4 Business Newsletter abonnieren

Kommentieren

schließen
Portrait: Bella

Bellas Gedanken: Was war, was ist und was wird

Schreibe einen Kommentar

control

Portrait: Bella

Bellas Gedanken: Was war, was ist und was wird März 17, 2015

Kontakt


Suche